Laienmusik im LMR-NRW e.V.

 

Logo_LMR_4cDie Laienmusikverbände in NRW vertreten rund eine Million Menschen, die in ihrer Freizeit musizieren.

Sie verbinden Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – Menschen aus allen Schichten und vielen Ländern, die in Orchestern, Chören und Spielmannszügen gemeinsam alte und neue Instrumental-, Vokal- und Kirchenmusik, pflegen.

14 Musikverbände, davon 2 kirchliche Verbände sind in der Arbeitsgemeinschaft Musik im Laienbereich unter dem Dach des LandesMusikRates organisiert.

Ihr Ziel ist es, die Amateurmusik in ihren vielfältigen Formen zu fördern und diesen Grundpfeiler eines lebendigen und aktiven Kulturlebens in NRW zu bewahren.

Die Laienmusik ermöglicht in besonderem Maße einen generationenübergreifende Arbeit und mindert die kulturelle Kluft zwischen städtischen und ländlichen Gebieten. Eine kräftige Unterstützung der Laienmusik ist ein wichtiges Instrument bei der Zusammenführung der auseinander treibenden Bevölkerungsgruppen in NRW.

Dazu gehören neben der Förderung des künstlerischen Nachwuchses die Weiterbildung von aktiven Musikern, Dirigenten und Vorstandsmitgliedern in Seminaren und Workshops, die Organisation von Wettbewerben der Instrumental- und Vokalgruppen (u.a. Orchesterwettbewerb NRW, Chorwettbewerb NRW) sowie die Durchführung von gemeinsamen Instrumental- und Chorfestivals.

Die Laienmusikverbände verstehen sich außerdem als Partner anderer Kultur- und Bildungsinstitutionen.

Sie arbeiten aktiv mit anderen Organisationen zusammen und engagieren sich in Kooperationen, unter anderem mit den öffentlichen Musikschulen in NRW, dem LandesSportBund NRW und der Landesarbeitsgemeinschaft Musik.

Ansprechpartnerin:
LandesMusikRat NRW e.V
Eva Luise Roth
Klever Str. 23
40477 Düsseldorf
Tel.: 0211/862064-0, Durchwahl: 0211/862064-15
Fax: 0211/862064-50
E-Mail: e.l.roth@lmr-nrw.de
Internet: www.lmr-nrw.de
zum Seitenanfang