Auszeichnung

Ziel des Sparda-Musiknetzwerks ist es, modellhafte Projekte zu fördern, die Wege in die Zukunft zeigen. Laienmusikensembles und -vereine, Chöre und öffentliche Musikschulen stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen. Aktuelle Themen sind beispielsweise die Nachwuchsgewinnung, die Anpassung an veränderte Lebensgewohnheiten, der demographische Wandel oder auch die Integration.

Gesucht werden daher Projekte, die sich besonders mit einem oder mehreren der folgenden Themenfelder beschäftigen:

  • Willkommenskultur leben
  • Nachwuchs finden
  • Demographischen Wandel gestalten
  • Kulturelles Erbe pflegen

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular finden Sie unter dem Menüpunkt Auszeichnung.

Wer kann mitmachen?
Mitmachen können Laienmusikensembles und -vereine, Chöre und öffentliche Musikschulen. Gerne gesehen sind Kooperationen – auch mit Dritten. Lediglich kommerzielle Einrichtungen sind von einer Bewerbung ausgeschlossen.

Die Auszeichnungen
Es werden maximal 10.000 Euro für bis zu vier Auszeichnungen vergeben. Diese verleiht die Stiftung der Sparda-Bank West bei einer feierlichen Veranstaltung. Alle Ausgezeichneten haben dann die Möglichkeit, ihr Projekt live auf der Bühne zu präsentieren.

Die Jury
Die Jury ist besetzt mit Vertretern der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West, des Landesverbandes der Musikschulen in NRW e.V., der Arbeitsgemeinschaft Musik im Laienbereich des Landesmusikrat NRW e.V. sowie weiteren Fachleuten aus Kultur und Wissenschaft.